Spenden


25.09.2019

Unsere Spenden aus unserer Verbandsspendenaktion für das Kastrationsprojekt fliegen nächste Woche nach Rhodos. 

Vielen lieben Dank an alle die etwas gespendet haben!


02.06.2019 Dog-Walk Spendenlauf 🐶

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die trotz des warmen Wetters teilgenommen haben🌞👣🐾

Wir haben durch den Lauf 135€ Spenden eingenommen

 


17.05.2019

Update Spendenaufruf Futterschulden!

Wir, das Team der Inselpfoten Rhodos e.V., möchten uns ganz herzlich bei Euch allen bedanken. Dank Euch konnten wir nun schon insgesamt 950€ an den Futterhändler überweisen. 💪🏻🐶


15.05.2019

Update Spendenaufruf Futterschulden!

Hurra🎉
Weitere 150€ konnten dank Euch
beglichen werden.
Danke! 🐶


10.05.2019

Update Spendenaufruf Futterschulden!

Ihr seit super! Schon 150€ sind an Spenden angekommen 😃💪🏻

Dabei auch eine tolle Geste von einem Jungen, der für unsere Schützlinge sein Gute Taten Sparschwein geleert hat.


09.05.2019

 

Heute konnten wir bereits 500€  aus unseren Aktionen an unseren Futterhändler auf Rhodos für die hohen Schulden schicken. Unseren aktuellen Spendenaufruf findet ihr unter NEWS oder auf unserer Facebook Seite (Inselpfoten Rhodos e.V.).


04.03.2019

Vielen lieben Dank für die tolle Spende 😊🐶


02.03.2019

Vielen lieben Dank an Nadine Gretenkort NG Tierzubehör für die tolle Spende


24.01.2019

 

Die liebe Natalie hat im Fressnapf Brilon und bei Isswatt unsere Spardosen aufgestellt. Ganze 86,26€ kamen zusammen.

Vielen Dank für das Aufstellen Natalie und natürlich bedanken wir uns auch unbekannterweise bei allen Spendern!

 


17.12.2018

Alle Pakete von unserer Aktion "Weihnachten für unsere Schützlinge auf Rhodos" sind bei Sabrina auf Rhodos angekommen.


29.11.2018 

Heute kamen unsere ersten Pakte von der Aktion "Weihnachten für unsere Schützlinge auf Rhodos" bei Sabrina an. 

 


Weihnachten für unsere Schützlinge auf Rhodos

Die ersten Pakete sind bei uns eingetroffen und warten darauf auf die Reise nach Rhodos zu gehen. 

Auch hier nochmal ein dickes Danke schön an alle Spender!


12.10.2018

 

Heute ging das zweite Paket mit Decken auf die Reise nach Rhodos.


11.10.2018

 

Heute kam unser Paket mit Decken auf Rhodos an. Die Hunde werden sich freuen🐶

Auch hier nochmal ein großes Danke schön an die Spender!


02.10.2018

Stoff Spenden

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Stoff Spendern! Wir freuen uns schon daraus schöne Dinge zu zaubern


22.09.2018

Heute ging das erste Paket mit Decken auf die Reise nach Rhodos. Vielen Dank an alle Spender! 


Die liebe Caro hat an ihrer Hochzeit am 18.08.2018 ein Sparschwein für uns aufgestellt. Ganze 200€ kamen zusammen!!

Wir bedanken uns im Namen der Tiere ganz herzlich bei Caro für das aufstellen des Sparschweines und natürlich auch bei den Hochzeitsgästen! 


Juhuuu !!!

 

Wieder einmal konnten die Inselpfoten Rhodos mit eurer Hilfe, unseren griechichen Tierschützern von Lucky Paws, bei der Tilgung der Futtermittel Rechnung unterstützen!

Vielen Dank an Alle!!!

Sabrina und ihr Team, aber vor allem die Hunde von Lucky Paws freuen sich mit uns.


18. Juni 2018

Heute kam wieder ein Paket von uns auf Rhodos an. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Spendern!


17. Mai 2018 

Vielen Dank für diese tolle Spende! 


Spendenerfolg und Aufruf !

Hallo ihr Lieben !

bei Facebook haben wir bereits 1000 Mitglieder.

Und wir freuen uns über jeden der zu uns stößt um uns zu helfen.

Bei dem dortigen Spendenaufruf können wir voller Stolz berichten:

 500€ sind zusammengekommen um die Futterschulden zumindest anteilig zu begleichen.

Das ist Wahnsinn !!!

Vielen, vielen Dank im Namen von Lucky Paws  und den Tieren !

Natürlich sind die bereits angelaufenen Schulden von 3.000€ noch nicht bezahlt. Es kommen ja immer wieder um die 250€ dazu :( und das pro Woche.  Wir bauen auf Euch und Eure Hilfe. Jede noch so kleine Spende hilft !

 


Foto Gewinnspiel

 

 

Vielen Dank an Kerstin Weber! Sie hat bei einem Gewinnspiel mit diesem Bild mitgemacht, bei dem es darum ging einem Verein das gewonnene Geld zu spenden. Kerstin hat sich für unseren Verein entschieden und wir sagen Danke für 100€ Spende.

Hier konnten wir zusammen etwas bewirken ...

Neuigkeiten von Bobby ( Ringo )  29.03.2018

Wie Ihr alle wisst hatten wir im Februar zu einer Spendenaktion für Ringo (jetzt Bobby) aufgerufen. Heute war endlich der große Tag der Übergabe, leider haben wir es (dank der Erkältungswelle... ) vorher nicht geschafft einen Termin zu finden. Wir möchten Euch allen von ganzem Herzen danken für Eure Unterstützung! Wir konnten der Familie mit Eurer Unterstützung 800€ (!) übergeben!!!! Seine Besitzer waren total überwältigt, sie hatten nicht mit so einer Summe gerechnet. Umso größer die Freude, denn dieser Betrag hilft natürlich enorm. Bobby darf mittlerweile wieder flitzen und mit anderen Hunden spielen. Er hat Kerstin und mich stürmisch begrüßt und es wurde ausgiebig geknuddelt und gekuschelt, am Liebsten wäre er jedem auf den Schoß gehüpft, ein Riesenbaby halt 😍😉. Der Schatz hat mit seiner Familie das große Los gezogen, und wir sind stolz darauf dass die Spendenaktion so ein Erfolg war! Vielen Dank an alle die gespendet haben, den Beitrag geteilt haben, uns unterstützt haben, Ihr seid großartig! Hier noch ein paar Eindrücke von heute, wobei es nicht leicht ist den Wirbelwind zu fotografieren 😂.


Hilfe für Ringo...eine Familie gibt nicht auf!


HILFE FÜR RINGO! 
Ringo wurde im Frühling 2017 in Rhodos geboren. Der kleine Mann lief an der Straße umher, was natürlich viel zu gefährlich für ihn war. Zum Glück wurde er von einem lieben Tierschützer gefunden, der sofort Sabrina von Lucky Paws informierte und den kleinen bei sich aufnahm, zusätzlich zu den anderen Schützlingen von Lucky Paws, die er als Pflegestelle bis zur Vermittlung aufgenommen hatte. Ringo konnte im Juli 2017 sein Ticket in eine Pflegstelle nach Deutschland lösen. Er eroberte sofort alle Herzen im Sturm und jeder ist von ihm begeistert. Ringo ist ein quirliger Wirbelwind, immer in Action. Es dauerte nicht lange und Ringo konnte zu einem Paar ziehen, beide in Rente und mit aller Zeit der Welt für den Schatz. Dazu noch über 30 Jahre Hundeerfahrung, das ideale Zuhause für ihn! Im Oktober kam dann leider die niederschmetternde Nachricht: Ringo hatte nach dem Toben mit anderen Hunden plötzlich angefangen hinten zu humpeln. Nachdem das sich nicht gebessert hat wurde er dem Tierarzt vorgestellt und die Diagnose nach dem Röntgen war eindeutig: Schwere Hüftdysplasie! Die Besitzer kontaktierten auf Anraten des Tierarztes zwei Tierkliniken, die Röntgenbilder wurden dorthin geschickt. Von beiden Kliniken kam umgehend die Nachricht, dass sie einen so schweren Fall von HD nicht operieren bei einem so jungen Hund, da sie sich nicht sicher wären wie die OP ausgehen würde und der Hund monatelang ruhig gehalten werden müsste, sie haben beide die OP abgelehnt und geraten den Hund zu „erlösen“.  Die Besitzer gaben Ringo aber nicht so einfach auf und sie haben sich mit Ringos Problem an weitere Tierkliniken gewandt. Die Tierklinik Gießen wollten Ringo untersuchen und sich nicht nur auf Röntgenbilder verlassen. Also ist seine Familie mit ihm den Weg von einfach 300 km gefahren um ihn dort untersuchen zu lassen. Und sie bekamen die positive Nachricht, dass eine OP möglich ist und Ringo für „nur“ 8 Wochen ruhig gehalten werden muss, also nicht rennen darf, nicht mit anderen Hunden spielen, etc. Gesagt – getan. Ringos OP ist erfolgreich verlaufen! Seine Familie hat mittlerweile mehrfach den weiten Weg in die Tierklinik auf sich genommen, und zum Glück gab es immer positive Nachrichten bei den Untersuchungen! Ringo ist definitiv auf dem Weg der Besserung. Er darf jetzt wieder längere Spaziergänge unternehmen, er darf alleine in den Garten wo er auch mal kurz rennt, es geht aufwärts! Für seine Familie ist das eine harte Zeit. Sie haben sich alle Zeit der Welt genommen um Ringo zu beschäftigen, um ihm Abwechslung zu bieten während er sich nicht viel bewegen durfte. Gerade bei so einem Wirbelwind wie Ringo war das keine leichte Aufgabe! Für sein Frauchen war die ganze Situation extrem belastend. Sie hat ihre eigene dringend notwendige Hüft-OP verschoben um ganz für Ringo da zu sein. Gleichzeitig haben sie und ihr Mann natürlich viele Ängste ausgestanden, ob sie die richtige Entscheidung getroffen haben, ob es für Ringo das Richtige war. Alle diese Ängste und Sorgen hat Ringo ihnen genommen, er hat alles ganz tapfer durchgestanden und bestätigt, dass die Entscheidung für die OP richtig war! Zu den ganzen Sorgen um Ringos Gesundheit kommt natürlich noch ein anderer wichtiger Aspekt, der seine Besitzer auch jetzt wo es ihm gesundheitlich besser geht noch nicht richtig zur Ruhe kommen lässt: Die Kosten für die OP alleine belaufen sich auf mehr als 2.500 € - ohne alle Vorsorge- und Nachsorgekosten, Arzneimittel, Benzinkosten, etc.. Dazu werden jetzt in Kürze noch Kosten für die dringend notwendige Physiotherapie kommen. Auch wenn wir seinen Besitzern nicht jede Sorge nehmen können, möchten wir versuchen sie über eine Spendenaktion finanziell zu unterstützen. Der Erlös der Verkäufe aus unserem Shop auf www.inselpfoten-rhodos.de wird vom komplettem Februar an Ringos Familie gehen. Wir werden auch hier auf Facebook Dinge einstellen, und direkte Spenden sind natürlich auch jederzeit möglich. Bitte teilt den Beitrag damit er sich weit verbreitet, wir brauchen für Ringo jede Unterstützung. DANKE!!! Spenden könnt Ihr gerne über Paypal an: info@inselpfoten-rhodos.de , Betreff "RINGO"!